Galaxy S7 Infos und Gerüchte

Galaxy S7 Infos und Gerüchte

Am 21. Februar um 19:00 Uhr, kurz vor dem Mobile World Congress, soll die Galaxy-S7-Vorstellung erfolgen. Der Verkaufsstart wird mitte März erwartet. Große Neuerungen fallen anscheinen nicht an. Neben einer verbesserten Kamera und einem USB-Typ-C-Port, wird offenbar auch der Micro-SD-Slot wieder eingeführt.

Samsung bringt neben dem Standardmodell „Galaxy S7″ (5,1″ Display), die sogenannte Edge-Variante (5,5“ Display) mit an den langen Seiten leicht nach hinten gebogenen Display heraus. Über die Bezeichnung gibt es allerdings verschiedene Angaben. So könnte es als „Galaxy S7 Edge“ an die Vorgänger Version anknüpfen oder aber Aufgrund der verschiedenen Displaygrößen als „Galaxy S7 Plus“ erscheinen.

Force-Touch nennt sich das neueste Merkmal. Ähnlich wie die von Apple im iPhone 6s eingesetzte Technik 3D-Touch, erkennt das Display verschiedene Druckstärken und die Tippdauer, was die Bedienung vereinfachen soll.

Der USB-Typ-C-Port hat eine drehrichtungsichere Buchse. Das herumfummeln beim Aufladen hat damit dann ein Ende. Angeblich soll eine 30 minütige Ladung, das Smartphone durch den kompletten Tag bringen.

Das Galaxy S7 wird es wohl wieder als 32 und 64 GB Variante geben, mit einem Arbeitsspeicher von 4 GB. Außerdem feiert der MicroSD-Slot sein Comeback, wodurch sich der interne Speicher problemlos erweitern läßt.

Ein neuer Sensor soll für bessere Fotos bei Dämmerlicht sorgen und Platzersparnis bringen, sodass die Kamera kaum noch aus dem Gehäuse herausragt. Möglicherweise ist das Modell auch wasser-/ und staubdicht, da der Akku wieder fest verbaut und nicht tauschbar sein dürfte.

 

(Bild Quelle: venturebeat.com)

POST YOUR COMMENTS

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Contact Us


Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie das Auto aus.